Was ich tue

Ich kann nicht in einen Menschen hineinsehen, aber mit Empathie seine Lage nachempfinden. Das ist meine Stärke, die aus dem Erfahrungsschatz meines Lebens gewachsen ist – mich mit Einfühlungsvermögen in die Situation eines Mitmenschen hineinzudenken.

Lassen Sie uns gemeinsam eine Auslegeordnung machen, Ihre Lebenssituation von allen Seiten beleuchten, mögliche neue Wege finden. Ich wünsche mir, dass Sie im Gespräch Ruhe finden und sich entspannen, frische Luft zum Atmen bekommen, Ängste überwinden, neue Lebensfarben entdecken, frischen Mut fassen und vielleicht sogar Ihre Grenzen erweitern.

Das erarbeiten wir zusammen, indem wir im Gespräch Ursachen und Hintergründe beleuchten, auf Fragen ehrlich zu antworten versuchen, Ängsten die Macht nehmen und neue Ideen wachsen lassen.